PADI Divemaster

Kursinhalt

Die Ausbildung zum PADI Divemaster ist der erste Schritt in die professionelle Schiene bei PADI.

Nach erfolgreichem Abschluss

  • verfügst Du über Tauchfertigkeiten auf sehr hohem Niveau,
  • hast Du Kenntnisse der Tauchtheorie auf Instruktor-Niveau,
  • bist Du in der Lage einen Tauchlehrer während der Ausbildung zu unterstützen,
  • wirst Du gerne Verantwortung für andere Taucher übernehmen.

Als zertifizierter PADI Divemaster ist man aktives Mitglied bei PADI und muss einen entsprechenden Versicherungsschutz nachweisen um im aktiven Status zu assistieren oder auszubilden.

  • Aktive, versicherte Divemaster sind außerdem berechtigt PADI Schnorcheltaucherkurse (Skin Diver) durchzuführen und zu brevetieren,
  • PADI-Orientierungstauchgänge (Discover Local Diving Programm) durchzuführen,
  • PADI-Auffrischungskurse (Scuba Review Progamm) für zertifizierte Taucher zu veranstalten und Folgetauchgänge mit Teilnehmern des PADI-Discover Scuba Diving Programms durchzuführen.

Unsere Leistungen

Theoretischer und praktischer Unterricht im Schwimmbad und Freiwasser, Flaschen inkl. Füllungen, Schwimmbadeintritt.

Komplette Leihausrüstung kann nach Absprache gegen einen zusätzlichen Betrag zur Verfügung gestellt werden.

Voraussetzungen

PADI Open Water Diver, Advanced Open Water Diver und Rescue Diver (oder äquivalente Brevets); gute Gesundheit – ggf. tauchsportärztliches Attest (max. 1 Jahr alt), gute Schwimmfähigkeit, mindestens 40 geloggte Tauchgänge (um zertifiziert werden zu können benötigt man dann 60 TG).

Mindestalter: 18 Jahre.

580,- EUR
zzgl. empfohlenes Lehrmaterial und PADI Brevetierungsgebühr